Tages - Kanutour Untere Raab


Die Tageskanutour "Untere Raab" startet am ungarischen Wehr in St. Gotthard. Hier wird auch die Einschulung im ruhigen Gewässer vorgenommen. Danach startet das Abenteuer mit der Kanurutsche, danach geht es weiter durch den Ort mit einer spannenden Stromschnelle.

 

Die Strecke zeichnet naturbelassene Umgebung aus, es gibt Sandbänke und steile Hänge, enge sowie breite Flussstellen. Die Strecke gestaltet sich abwechslungsreich und ist hervorragend dafür geeignet, um in die Naturlandschaft der Raab einzutauchen. Eine Gelegenheit für lustiges Plantschen gibt es natürlich auch auf einer der Sanbänke.

 

Die Raab bietet für Kanufahrer, die unerfahren sind, aber auch für Profis ein wunderbares und abwechslungsreiches Gebiet. Die Erfahrung zeigt: Einmal am Kanu - immer wieder gerne am Kanu. Erleben, Erfahren und Eintauchen in die Natur tut Körper, Seele und Geist einfach gut.


Gefahren wird mit 2-er oder 3-er Kanus, die Einteilung wird durch die Tourenleitung vorgenommen.  Du bekommst eine Schwimmweste, für jedes Kanu gibt es einen wasserdichten Packsack für eure persönlichen Sachen. Und los geht's.

 

Nach diesem Tag ist dir klar: es war ein Erlebnis, das einfach gut getan hat - Körper, Seele und Geist wurden belebt und gestärkt.

 

Unsere erste Pause lädt uns ein zum Genuss des Müslis - selbst gemacht vom Obmann - und dazu gibt es immer einen guten italienischen Espresso, dessen Duft allein schon ein Hochgenuss ist.

 

Gestärkt nach der Pause geht es weiter. Landschaftlich wie sportlich einfach ein Erlebnis.

 

Am Nachmittag genießen wir die bäuerliche Jause, mit köstlichen regionalen Produkten und dabei können wir das Erlebte miteinander besprechen.

 

Das Ende der Tour ist ein schöner Campingplatz nähe Ratot, wo wir das Wasser verlassen, die Kanus gemeinsam reinigen und aufladen. Um ca. 16:00 Uhr sind wir wieder am Ausganspunkt der Tour in St. Gotthard.

 

Organisatorisches:

Treffpunkt ist das Wehr in St. Gotthard.

Grenzübergang bei Mogersdorf - vorbei am Friedhof - über den Bahnübergang fahren. Dort auf der geraden Straße fahren bis zu SPAR-Markt/Schweizer Zahnarzt. Vor diesem Gebäude befindet sich ein Kebab-Stand, dort rechts einbiegen.

Traffpunkt: 08:45 Uhr


Wir laden die Kanus vom Anhänger ab und stellen ein paar eurer Autos zum Endpunkt der Tour um.

 

Um ca. 09:15 Uhr beginnt die Einschulung in die Tour mit praktischen Tipps zum Kanufahren.

 

Gegen 16:00 Uhr sind wir wieder zurück in St. Gotthard.

 

Wichtig: Bitte pünktlich kommen! Bei Schlechtwetter wird die Tour eventuell abgesagt, d.h. du bekommst in diesem Fall am Vortag der Tour ein SMS und/oder E-Mail von uns.

 

Da wir über die Staatsgrenze fahren, nimm bitte deinen Reisepass mit.

 

Was brauchst du sonst noch?

-    Eine Kopfbedeckung, Sonnencreme und eventuell Badebekleidung (Badehose, Badeanzug …)

- Schuhe, die nass werden dürfen (eventuell Wasserschuhe)

- Kleidung generell, die schnell trocknen wird, falls du einmal ins Wasser fällst und eventuell Ersatzkleidung

- Eine Regenjacke

- Eine Trinkwasserflasche mit Inhalt

 

Wer kann mitkommen?

Grundsätzlich jeder Mensch, der sich auf das Abenteuer Wasser einlassen möchte. Gerne auch als  Person ohne Begleitung, aber auch als Familie. Kinder können nur in Begleitung ihrer Eltern teilnehmen, Schwimmkenntnisse sind Voraussetzung. Eine leichte Grundkondition ist wertvoll.


Anmeldung und Preis:

Kostenbeitrag inkl. Mitgliedsbeitrag für das aktuelle Vereinsjahr:

 

Erwachsene € 59,-- / Kinder bis 15: € 39,--

inkl. Verpflegung (Müsli, Bauernjause, Kaffee, Süßigkeiten, Obst) und Ausrüstung.

 

Mindestteilnehmerzahl: 9 Personen

Maximale Teilnehmerzahl: 16 Personen

 

Nach deiner Anmeldung bekommst du eine Teilnehmerrechnung. Bitte zahle die Teilnehmergebühr nach Erhalt der Vorschreibung ein, sodass dein Platz gesichert ist.

 

Für unsere Touren und Angebote gelten diese REGELN

Wir bitten freundlich diese Regeln zu lesen!